Diese Website ist für die Nutzung mit aktuellen Browser-Versionen und auf mobilen Endgeräten (Tablet, Mobiltelefon) optimiert. Die Verwendung von älteren Browsern kann daher zu Fehlern in Darstellung und Funktionalität führen. Bitte verwenden Sie Microsoft Internet Explorer Version 10 oder höher oder eine aktuelle Version von Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari oder Opera.

Kopfbild

Informationsveranstaltung zur Neubaustrecke Frankfurt–Mannheim

Die Verkehrsministerien der Länder Hessen und Baden-Württemberg sowie die Deutsche Bahn luden am 30. September 2016 nach Darmstadt ein, um über den aktuellen Stand der Planungen für die Neubaustrecke Rhein/Main—Rhein/Neckar zu informieren. Der hessische Verkehrsminister, Tarek Al-Wazir, der Verkehrsminister von Baden-Württemberg, Winfried Hermann, und der Vorstandsvorsitzende der DB Netz AG, Frank Sennhenn, nahmen an der Veranstaltung im Rahmen der frühen Öffentlichkeitsbeteiligung teil. Thema war unter anderem auch die Gestaltung der Bürgerbeteiligung für das Neubauvorhaben.

Anwesende erhielten die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Anregungen zum weiteren Vorgehen zu äußern. Jeder Interessierte war eingeladen an der Bürgerinformationsveranstaltung im Audimax der Technischen Universität Darmstadt teilzunehmen.

Zurück